Kontakt

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Telefon +49 2823 - 93 92 -00
Telefax +49 2823 - 93 92 -22

Von-Monschaw-Straße 6
47574 Goch

Zum Kontaktformular

GFK Schlauchliner Hausanschluß

SAERTEX multiFlex 4.0    
Aushärtung in Lichtgeschwindigkeit – Die Vorteile eines GFK-Schlauchliners jetzt auch für den Hausanschluß!

(FOTO: UVRelining)

DIE INNOVATION
Durch die Kombination einer bogengängigen Lichtquelle mit dem SAERTEX multiFlex 4.0 und bewährten, lichthärtenden Harzsystemen bieten wir Ihnen ein einzigartiges Verfahren zur grabenlosen Sanierung von Hausanschlussleitungen an.

(Foto: SAERTEX multiCom GmbH)

Im Vergleich zu warmhärtenden Systemen ist eine Zeitersparnis von ca. 50 % möglich. Aufwendige Arbeiten wie der Aufbau des Heizsystems und das Erhitzen von Prozesswasser gehören der Vergangenheit an.

Für den SAERTEX multiFlex 4.0 wird ausschließlich styrolfreies und somit geruchsarmes VE-Harz eingesetzt. Einen zusätzlichen Vorteil bietet die Möglichkeit, den inversierten GFK-Schlauchliner bereits vor der Aushärtung optisch zu inspizieren. Dies wird durch die integrierte Kameratechnik in der Lichtquelle ermöglicht und optimiert die Verarbeitungssicherheit auf ein Maximum.

Während der Aushärtung werden bei der Installation des SAERTEX multiFlex 4.0 qualitätsrelevante Parameter, wie Druck und Temperatur überwacht und dokumentiert.

(Foto: UVRelining)

DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK

• Wirtschaftlichkeit durch kürzeste Aushärtezeiten:
Zeitersparnis gegenüber Warmhärtung ca. 50 %
• Optische Kontrolle bereits vor der Aushärtung des
Hausanschlussliners möglich
• Maximale Querdehnung 35 % (Dimensionswechsel
somit z.B. von DN 150 auf DN 200 möglich)
• Inversierbarer Glasfaser-Liner DN 100 bis 250
• Geruchsarmes und styrolfreies VE-Harz
• Kein Zeitdruck bei der Verarbeitung